Motto: Hotel Vara

Datum: Sa, 4. Juli - Mi, 15. Juli

Ort: Aarburg

Lagerleitung: Rahel & Valeria

Vorgeschichte: 
Mer boued uf ganz schnell
Es sell wärde sensationell
S Hotel Vara das esch jo klara
Es werd de Hit ond üse gross Favorit!

 

Lagerdraht

Sonntag, 05.07.2015

Ab gehts ins Lager. Wir starten mit einer dreitägigen Suche nach dem perfekten Platz für unser Hotel Vara. In heissen Temperaturen wandern wir in den Bergen herum. Doch die Suche war vergeblich. So setzten wir die Suche am nächsten Tag fort. Als wir endlich einen geeigneten Platz für unser Hotel fanden, bezogen wir alle unsere Mitarbeiterschläge.

DSC01696.JPGDSC01698.JPGDSC01699.JPGDSC01709.JPGDSC06425.JPGDSC06432.JPGDSC06433.JPGDSC06438.JPGDSC06456.JPGDSC06458.JPGDSC06459.JPGDSC06463.JPGDSC06465.JPGDSC06469.JPGDSC06470.JPGDSC06480.JPGDSC06482.JPGDSC06484.JPGIMG_4081.JPGIMG_4094.JPGIMG_4101.JPGIMG_4108.JPG

Montag, 06.07.2015

Wir starteten den Morgen mit einer tollen Nachricht: Der Osterhase hat als erster Gast in unserem Hotel übernachtet. Da aber unser neues Hotel noch verschmutzt war, war Aufräumen angesagt. Endlich sauber, begannen wir unser Haus zu dekorieren. Zum Highlight des Tages 

IMG_4171.JPGIMG_4185.JPGIMG_4202.JPGIMG_4225.JPGIMG_4322.JPGIMG_4375.JPGIMG_4384.JPGIMG_4402.JPGIMG_4403.JPGIMG_4456.JPGIMG_4458.JPGIMG_4468.JPGIMG_4476.JPGIMG_4482.JPGIMG_4542.JPGIMG_4599.JPGIMG_4607.JPGIMG_4613.JPGIMG_4650.JPGIMG_4657.JPG

Dienstag, 07.07.2015

Nach dem wir gestern unseren ersten Stern erhielten, fingen wir unseren Tag mit dem Verbessern unserer Finanzen an, indem wir in der heissen Sonne Brennball spielten. Ein armer Gast konnte nicht einchecken aufgrund der Kosten. Das Hotelteam entschied sich dann zu einer Notlösung mit Zelten. Deshalb bauten wir verschiedene Zelte auf. Den Rest des Tages verbringen wir mit Spielen, um mehr Geld zu verdienen.

IMG_4733.JPGIMG_4736.JPGIMG_4742.JPGIMG_4745.JPGIMG_4756.JPGIMG_4766.JPGIMG_4845.JPGIMG_4864.JPGIMG_4871.JPGIMG_4877.JPGIMG_4901.JPGIMG_4907.JPGIMG_4918.JPGIMG_4995.JPGIMG_4999.JPGIMG_5037.JPGIMG_5122.JPGIMG_5142.JPGIMG_5150.JPGIMG_5178.JPG
 

Mittwoch, 08.07.2015

Heute Morgen starteten wir den Tag fit und gesund. In unserem neu eröffneten Spabereich fanden wir unseren 3. Stern. An verschiedenen Posten lernten wir viel über Kräuter, Ernährung und Pflege, um später unsere Gäste gut versorgen zu können. Nach einem reichlichen Mittagessen war Spass angesagt. Jede Mitarbeiterin hatte einen Parcours zu absolvieren, während sie farbigen und nassen Schwämmen ausweichen musste. Nach einem Gruppenfoto war duschen angesagt.

 

IMG_5299.JPGIMG_5300.JPGIMG_5310.JPGIMG_5314.JPGIMG_5326.JPGIMG_5398.JPGIMG_5407.JPGIMG_5493.JPGIMG_5534.JPGIMG_5612.JPGIMG_5647.JPGIMG_5658.JPGIMG_5680.JPGIMG_5818.JPGIMG_6060.JPGIMG_6073.JPGIMG_6154.JPGIMG_6278.JPGIMG_6362.JPGIMG_6369.JPG

Freitag, 10.07.2015

Wegen einer Lebensmittelvergiftung unserer Gäste hatten wir am Donnerstag keine Zeit den Lagerdraht zu schreiben! Glücklicherweise mischten wir unter der Leitung der ältesten Gruppe ein Gegenmittel. Heute war dann "Werben" angesagt, da Roger Federer zu uns kommen wollte. Leider blieb er aber am Flughafen sitzen. Trotzdem entwarfen wir Flyer, Werbetafeln und Werbespots.

 

IMG_6484.JPGIMG_6487.JPGIMG_6499.JPGIMG_6516.JPGIMG_6543.JPGIMG_6545.JPGIMG_6553.JPGIMG_6557.JPGIMG_6596.JPGIMG_6601.JPGIMG_6602.JPGIMG_6645.JPGIMG_6666.JPGIMG_6693.JPGIMG_6702.JPGIMG_6706.JPGIMG_6721.JPGIMG_6728.JPGIMG_6746.JPGIMG_6774.JPGIMG_6809.JPGIMG_6830.JPGIMG_6831.JPGIMG_6833.JPGIMG_6902.JPGIMG_6910.JPG

Samstag, 11.07.2015

Während die Kinder schliefen, wurden die Ältesten geweckt und erlebten ihre Leitertaufe. Mit Sport starteten wir dann alle in den Tag. Nach dem Frühstück wurden wir losgeschickt um Gäste für unser Hotel anzuwerben. Zusätzlich mussten wir noch unser Mittagessen selbst verdienen. Anschliessend bereiteten wir die Desserts für unsere eingeladenen Gäste vor.

 

IMG_7233.JPGIMG_7251.JPGIMG_7261.JPGIMG_7280.JPGIMG_7292.JPGIMG_7352.JPGIMG_7357.JPGIMG_7368.JPGIMG_7371.JPGIMG_7376.JPGIMG_7382.JPGIMG_7386.JPGIMG_7444.JPGIMG_7465.JPGIMG_7516.JPGIMG_7524.JPGIMG_7541.JPG

Sonntag, 12.07.2015

Nachdem uns gestern Abend Harry Potter einen Überraschungsbesuch abstattete, erhielten wir unser Lager-Shirt. Die Nacht verlief alles andere als ruhig. Harry verlor seinen Zauberstab, welcher von der ganzen Hotel-Crew gesucht werden musste. Wir fanden ihn und gingen wieder ins Bett. Heute Morgen starteten wir mit Sport. Wir spielten Harrys Lieblingsspiel Quidditch. Nach einem feinen Zmittag genossen wir den Nachmittag in unseren Blauringgruppen.

 

IMG_6928.JPGIMG_6937.JPGIMG_6939.JPGIMG_6943.JPGIMG_6951.JPGIMG_6968.JPGIMG_7010.JPGIMG_7024.JPGIMG_7026.JPGIMG_7047.JPGIMG_7050.JPGIMG_7051.JPGIMG_7056.JPGIMG_7064.JPGIMG_7066.JPGIMG_7131.JPGIMG_7210.JPGIMG_7225.JPGIMG_7227.JPG

Montag, 13.07.2015

Indem wir Windlichter aus Abfällen gebastelt haben, lernten wir das richtige Recyceln. Dafür erhielten wir zwei Sterne. Wegen einem Geist war am nächsten Morgen alles verdreht, darum gab es zum Frühstück Hot Dog. Anschliessend performten wir eine Musikshow. Das Mittagessen bestand aus vielen feinen Desserts. Um der Natur etwas näher zu kommen, bestritten wir am Nachmittag einen Parcours. Info: Ankunft am Mittwoch, 15.Juli, um 14:30Uhr, Bahnhof Sursee.

 

Dienstag, 14.07.2015

Ein weiterer Gast traf ein. Pinocchio! Jedoch hatte er seinen Koffer verloren, und wir mussten ihm suchen helfen. Am nächsten Morgen war «putzen» angesagt. Dementsprechend machten wir Putzstafetten und begannen, am Nachmittag das Haus zu reinigen. Mit einem bunten Abend feierten wir dann den Abschluss unseres Lagers. Ankunft in Sursee: Mittwoch, 14:30 Uhr!

 

IMG_7609.JPGIMG_9118.JPGIMG_9124.JPGIMG_9219.JPGIMG_9233.JPGIMG_9240.JPGIMG_9272.JPGIMG_9280.JPGIMG_9284.JPGIMG_9285.JPG

Lagersong

Nach der Melodie von Aux Champs-Elysées

In Aarburg stoh / es härzigs Huus
Ond werde söll / es Hotel drus
En Blauringschar esch schnell zor Stell
Ond baut das Hotel
En Koffer Geld / wird investiert
On alli Lüüt / send motiviert
S’Hotel Vara wird super si
Vom Blauring Soorsi

Refrain:
Oh Hotel Vara
Oh Hotel Vara
S’esch so toll / das esch klar
Konterbont ond wunderbar
Chom au du, ech lad dech i
Zom Blauring Soorsi

Im Hotel hend / alli en Job
Ond jedi macht / das ganz tiptop
Es lachet bi de Rezeption
D’Hoteldirektion
En Kellner liit / im Spabereich
Ond d’Dessertchöch / die möchid Seich
De Chef de Bar on dalli Gäscht
Hend eis riise Fäscht

Ref.

Ond üsi Gäscht / die wärdid meh
Well alli wend / das Hotel gseh
Es wird scho international
Esch das genial
D’Gäscht schribet sech / is Gäschtebuech
Verzelled üs / vo ehrem Bsuech
Dass s’ehne gfalle hed – hurra
Im Hotel Vara

Ref. (2x)

 

 


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com